Tanzen im Alter - das ist viel mehr als "nur" Tanzen. Es bringt gute Stimmung und Spaß, Tanzen ist Bewegung, hält fit und steigert die Lebensqualität. Es pflegt zudem soziale Kontakte, fördert die Gemütlichkeit, Senioren finden neue Freunde. Tanzen trainiert Körper, Geist, Gedächtnis und ist gut für die Seele. Es stärkt die Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit und hät das Bindegewebe leistungsfähig. Tanzen ist ein Ganzkörpertraining und für jeden Menschen geeignet.  "Tanzen ist eine Art geistiger Nähstoff, der für die geistige Gesundheit im höheren Alter bedeutsam sein kann", so der Musikkognitionsforscher Prof. Dr. Gunter Kreutz. Durch das Tanzen verbessert sich unter anderem auch die Koordination und die Konzentration und es fördert die körperliche Kommunikations- und Ausdrucksfähigkeit. Kreutz fügt hinzu: "Tanzen vertreibt sehr häufig auch Müdigkeit oder Zustände von mentaler Erschöpfung, die sich bei Stress einstellen können."

Kurzum: unsere Seniorentänze bieten so viele Vorteile, dass wir alle Seniorinnen und Senioren ermutigen möchten, einfach mal bei uns vorbeizuschauen. Wir freuen uns auf eine herzliche, gemeinsame Zeit.

                                                                                      Anja Schneider,

                                                                                      im Namen des LachfALTen-Teams

___________________________________________________________________________________

 

Die Termine für das zweite Halbjahr 2019 stehen nun fest. Unseren Termin-Flyer können Sie auch als PDF-Datei herunterladen und ausdrucken.

 

 

20.05.2019 (60er-Jahre-Party Teil II) 

10.06.2019 (Pfingsttanz)   

24.06.2019 (Weltreise)

 

08.07.2019 

22.07.2019

05.08.2019 (Sommerfest)

19.08.2019

23.08.2019 Kabarett-Abend mit Clemens-Peter Wachenschwanz

02.09.2019

16.09.2019 (Oktoberfest)

30.09.2019

14.10.2019 (Kirmes)

28.10.2019

11.11.2019

25.11.2019 (3-Jähriges)

09.12.2019

22.12.2019 (Weihnachtstanz)

 

 

 

_________________________________________________________________

 

Am 11.11.2019 hatten wir erstmalig unsere Landrätin, Frau Peggy Greiser, zu Besuch. Hier Ihr Kommentar:

 

 

Und nun endlich mal ein Bild von allen ehrenamtlichen Helfern (leider fehlte krankheitsbedingt unsere Anita) - dritte von links Landrätin Frau Greiser.

 

 

Die Senioren-Kirmes 2019  war  Dank  der aus  den  Reihen der

Stammgäste gegründeten  Kirmesgesellschaft und dem Musiker

ein voller Erfolg.

 

 

Mit ca.  120 Senioren  haben  wir  am 16. September 2019 unser 

Oktoberfest gefeiert. Es war ein gelungenes und wunderschönes

Fest. Vielen Dank an alle Tanzfreunde für das tolle Outfit und die

vielen schön  anzuschauenden  Dirndl'n und  Lederhosen.  Ganz

lieben Danke auch  an den Gast Manfred Eiche,  der mit seinem

Klingelstab eine überraschende und originelle Einlage lieferte.

 

 

Am 05. August 2019 haben wir uns Sommerfest gefeiert. Mit

ca. 140 Gästen  konnten wir  einen  neuen  Rekord brechen. 

Auch das  Demenzzentrum Dreißigacker war wieder zu Gast 

und hatte - wie wir alle - viel Spaß beim Tanzen.

 

 

Ein Überraschungs-Ständchen für unseren lieben Klaus, der alle 

14 Tage am Einlass sitzt. Ca.40 Tanzfreunde haben sich spontan

zusammengefunden.  Mit diesem  neuen Chor das  Lieblingslied

von Klaus gesungen. Vielen herzlichen Dank an alle Beteiligten!

 

 

Unser Rosenmontagstanz war ein Knüller. Fast alle Gäste erschienen kostümiert - zu unserer großen Freude. Unter dem Motto "je öller - je döller" heizte uns Rainer von den Flamingos ordentlich ein und so tanzten wir bis in die Abendstunden und beendeten unser Beisammensein mit einem uns lieb gewordenen Ritual: dem Freundschaftskreis zu "Sierra Madre". 

 

          

   

 

 

Im Februar 2019 veranstalteten wir unseren ersten Opernball. Am Ende dieses wundervollen Nachmittags stand fest: auch 2020 wird es einen Opernball geben.

 

   

    

 

 

IM JAHR 2018 GEFÖRDERT DURCH:

 

 

Tanzkreis für Senioren - Wir sagen DANKE !

 

Dank einer großzügigen finanziellen Unterstützung durch die Deutsche Postcode Lotterie können wir voller Freude und Zuversicht mit unseren Seniorentänzen durchstarten. Im Namen des gesamten LachfALTen-Teams bedanke ich mich von ganzem Herzen für diese tolle Hilfe. Wir werden die Tänze sorgfältig planen und organisieren und alles daran setzen, dass unsere Seniorentänze unvergessliche Erlebnisse für unsere Seniorinnen und Senioren werden. Unsere ehrenamtliche Tätigkeit kommt dabei direkt aus dem Herzen und soll eine neue Gemeinschaft zwischen uns, den Gästen und allen Beteiligten entstehen lassen. Mit viel Liebe zum Detail möchten wir ein familiäres Flair wachsen lassen, so dass sich jeder bei uns wohl fühlt und gerne wieder kommt. Wir möchten, dass unsere Seniorentänze zu einem festen Bestandteil der Kultur- und Seniorenarbeit in unserer Region werden und in Zukunft nicht mehr wegzudenken sind.

 

 

 

Am 08. Januar haben wir unseren Senioren-Tanzkreis 2018 eröffnet. Viele neugierige Gäste waren gekommen und haben mit uns die Förderung durch die Postcode Lotterie gefeiert. Es wurde getanzt und gesungen und gelacht - genau so haben wir uns das vorgestellt. Alle sind der Meinung: diese Tänze müssen ausgebaut und beibehalten werden.

 

 

 

Am 22. Dezember haben wir unseren Tanzkreis für das Jahr 2018 mit einem wunder-schönen Weihnachtstanz abgeschlossen. 

 

 

Als Überraschungsgast konnten wir Herrn Ralf Tonndorf gewinnen - ein Musiker der Bad Salzunger Band "The Gray Old Men". Zur Weihnachtszeit besucht er Seniorenheime und Krankenhäuser, um etwas weihnachtliches Flair zu verbreiten. Sein Lohn dafür ist ausschließlich das Lächeln und die Freude in den Gesichtern der Zuhörer. Auch bei uns sorgte er mit Gitarre und seiner beeindruckenden Stimme für einen Moment der Besinnung und Gänsehaut. Vielen Dank dafür, lieber Ralf!

 

   

 

Im November haben wir das 2-jährige Bestehen unseres Tanzkreises gefeiert und in einer kleinen Rede die Entwicklung der Tänze beleuchtet. 

 

 

"Senioren sind nur zu früh geboren" - zu diesem Titel haben sich einige unserer Senioren eine geeignete Choreografie einfallen lassen. Schaut hier:

 

 

 

Zu unserer Kirmes haben wir ein kleines Experiment gestartet, denn die Kirmesgesellschaft bestand ausschließlich aus einigen unserer Gäste. Nach zwei Proben taten zwar die Lachmuskeln weh, der Einmarsch war dann aber perfekt einstudiert. Schaut hier:

 

 

...und so führte unsere Kirmesgesellschaft die Gäste heiter und beschwingt durch den Nachmittag. Es war ein herrliches Fest, Lob von allen Seiten und daher auch hier nochmal ein großes Dankeschön an alle mitwirkenden Senioren.

 

         

    

    

 

Und dann war da dieser besondere Moment, als unsere Kirmesgesellschaft eine Extra-Runde nur unseren Gästen aus dem Demenzzentrum widmete...

 

 

 

Hier ein paar Videos von unserem Oktoberfest :-)

 

    

     

 

 

Unser erster Sommerball ist Geschichte. Er stand unter dem Motto "GANZ IN WEISS" und hat alle unsere Erwartungen übertroffen. Schaut Euch Fotos und Videos an...

Wir werden diesen Tanz noch lange in guter Erinnerung behalten.

 

   

                 

               

                     

 

Jeder Gast hat eine weiße Blume mitgebracht. Die so entstandenen

Sträuße haben wir in das gegenüberliegende Seniorenheim gebracht

als lieben Gruß und kleines Zeichen der Dankbarkeit.

 

      

                     

 

 

Ein Highlight unserer Seniorentänze war die 50er-/60er-Jahre-Party.

                   Einen großen Dank an alle Mitwirkenden!

 

   

 

 

                        Pfingstmontagstanz

 

 

 

                                                  Ostermontagstanz

 

 

 

Unser Seniorenfasching war ein wunderschönes Erlebnis. Alle Gäste hatten sich viel Mühe mit ihrer Verkleidung gegeben. Bei einer Kostümprämierung wurden dann die drei besten Kostüme mit einem kleinen Preis geehrt. Der älteste Faschingsgast war übrigens 89 Jahre alt...

 

 

Auch Meiningens Bürgermeister, Herr Fabian Giesder, hat unseren Tanzfreundinnen und Tanzfreunden einen Besuch abgestattet...und sogar ein Tänzchen gewagt.

 

    

   

Meininger Tageblatt vom 08.02.2018

 

Trotz der großen Grippe-Welle hatten wir volles Haus zu unserem Tanz im Februar....

und jede Menge Tanzspaß.

 

 

Schnappschüsse

 

   

 

                              Links im Bild unser lieber Helfer Klaus am Einlass.

 

 

                  Hier ein paar Fotos von unseren glücklichen Tanzpärchen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© LachfALTen UG (haftungsbeschränkt)